Whirlpool oder Swimmingpool? Manchmal fällt die Entscheidung schwer – muss aber auch gar nicht getroffen werden, wenn die Größe des eigenen Gartens und das Budget es zulassen. Wer zuhause vom Wasser einfach nicht genug bekommen kann, kombiniert Whirlpool und Swimmingpool. Und erhält damit gleich doppeltes Badevergnügen.

Wellness im Whirlpool

Whirlpools sind für ihre entspannende Massage bekannt. Um diese zu erleben, fahren viele Menschen in spezielle Wellness-Center, Schwimmbäder oder Sporteinrichtungen. Steht so ein Gerät im eigenen Garten oder auf der Terrasse, schafft man sich eine wunderbare Erholungsoase in gemütlicher Privatsphäre. Anders als bei einer Sauna muss man bei einem Spa nicht lange überlegen, ob er indoor oder outdoor aufgestellt wird: Draußen sind Whirlpools definitiv am besten aufgehoben. Sie verfügen über eine entsprechende Isolierung, robuste Materialien und eine Abdeckung. Das Wasser wird nach Bedarf geheizt und hat selbst im Winter eine angenehme Temperatur bis zu 40 °C.

Bei hochsommerlichen Temperaturen muss das Wasser natürlich nicht so warm sein. Wählen Sie selbst und schalten nach Wunsch herunter – oder lassen das Whirlpoolwasser allein durch die sommerliche Außentemperatur seine Wärme beziehen. Unterschiedliche Massagedüsen sorgen dafür, dass alle Körperbereiche bearbeitet werden. Vor allem in den kalten Monaten ist der Whirlpool eine praktische Anlaufstelle, um den Garten zu nutzen und Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

• Hydromassage
• Ganzjährig nutzbar
• Schnell installiert

Whirlpool anstatt Swimmingpool - Spadeluxe

Swimmingpool im Garten

Wenn es ums Schwimmen im eigenen Zuhause geht, ist der klassische Pool ganz ohne Eintritt, Warteschlangen und überfüllte Becken besonders verlockend. Die meisten Pool-Besitzer lassen ihr Becken einbauen. Das verleiht jedem Garten einen Hauch von Luxus. Form und Größe können ganz unterschiedlich ausfallen. Das hängt u.a. auch mit dem Material zusammen: Mit Folie, GFK und Edelstahl verwirklichen die meisten Gartenbesitzer ihr persönliches Schwimmparadies. Je nach Poolart und -größe kann der Einbau allerdings einige Zeit und Kosten verursachen.

Manche Swimmingpools können dank Heiztechnik und Überdachung ganzjährig genutzt werden. Ansonsten winkt im Becken in den Sommermonaten erfrischendes Nass zum Abkühlen, Planschen, Tauchen und Bahnenziehen. Auf jeden Fall ist im Pool für Groß und Klein Bewegung angesagt: Beim Schwimmen werden alle Körperregionen gekräftigt. Und das schonend und sanft durch den natürlichen Widerstand des Wassers. Gleichzeitig macht das nasse Element den Körper wunderbar leicht. Manche Swimmingpools besitzen spezielle Gegenstromanlagen, die eine starke Strömung simulieren und zusätzlichen Krafteinsatz fordern.

• Outdoor-Luxus für hohes Budget
• Bewegungsfreiheit
• Klassischer Sommer-Badespaß

Swimmingpool Garten

Pool Whirlpool Kombination

Stilles Wasser, oder doch lieber Sprudel? Besitzer von Whirlpool und Swimmingpool haben die Wahl. Zusammen ergeben die beiden Pools eine höchst effektive Kombination: Was ist nach ausgiebigem Schwimmen im Wasser schöner, als die soeben beanspruchten Muskeln massieren zu lassen? Wie schön, wenn direkt neben dem Swim Pool ein Spa zum Entspannen bereitsteht. Nicht nur funktionell sind Whirlpools und Swimmingpools ein tolles Team. Auch optisch passen Sie hervorragend zusammen. Ihre Formen und unterschiedlichen Installationsweisen sowie die individuelle Gestaltung Ihres Gartens laden zu architektonischer Kreativität ein. Schaffen Sie harmonische Parallelen oder interessante Kontraste – weich und fließend oder futuristisch-speziell. In direkter Nachbarschaft zum größeren Swimmingpool kommt der Luxus-Spa hervorragend zur Geltung. Mit den passenden Outdoor-Accessoires wie Sonnenschirm, Liegen oder bequemen Lounge-Möbeln gestalten Sie einen stilvollen Spa-Bereich. Der ist für ruhige Stunden persönlicher Entspannung genauso geeignet wie für die Nutzung im Familien- und Freundeskreis. Neigt sich die Swimmingpool-Saison dem Ende zu, bleibt der Whirlpool als ganzjährige Wellness-Oase erhalten. So haben Sie zu jeder Jahreszeit eine Bademöglichkeit vor der eigenen Haustür.

Swim Spas: 2 Pools in 1

Sport und Wellness in einem Gerät

Wenn man Swim Spas und Whirlpools kreuzen würde, käme als Ergebnis ein Schwimmspa heraus. Die „Hybriden“ vereinen die Vorteile beider Poolarten. Dank Gegenstromanlage kann man selbst in kompakten Swimspas viele Kilometer zurücklegen. Gleichzeitig bekommt man je nach Modell eine umfassende Hydromassage wie Whirlpools sie bieten. Ob und wie viele Düsen dafür vorhanden sind, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Es gibt Spas ohne Düsen für eingefleischte Schwimm- und Sportfans, solche mit integrierten Jets und Geräte mit einem separaten Whirlpool für mehrere Personen. Die sportlichen Möglichkeiten gehen in einem Schwimmspa weit über das Schwimmtraining hinaus. Zubehör wie Ruderstangen, Fitnessbänder, Unterwasserfahrrad oder -laufband ermöglichen ein umfassendes Workout im eigenen Garten. Sie können sich nicht vorstellen, wie es ist, mit einer Gegenstromanlage zu schwimmen? Besuchen Sie unsere Ausstellung und lernen die Swimspas kennen!

Schwimmspa schwimmen - Spadeluxe
Schwimmspa Massage - Spadeluxe
Schwimmspa Sport - Spadeluxe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.