Lange Tage, kurze Nächte. Die Luft flimmert. Die Temperaturen knacken die 30°C-Marke: Es ist Sommer. Jetzt eine kühlende Erfrischung im Freibad, im Swimmingpool oder – im Whirlpool! Denn ein „Hot Tub“ kann auch cool. Erleben Sie einen traumhaften Sommer mit Whirlpool!

Wunschtemperatur auf Knopfdruck

Die meiste Zeit im Jahr liegen die Außentemperaturen deutlich unter der unseres Körpers. Selbst späte Herbstsonne und erste Frühlingsstrahlen sind nicht so kräftig, dass man in einen unbeheizten Spa steigen möchte. Ist es draußen frisch, erfreut das ca. 37 °C warme Wasser des Whirlpools umso mehr. Anders sieht es an heißen Sommertagen aus, an denen man sich nach Abkühlung sehnt. Ein einfacher Knopfdruck bringt die nasse Erfrischung: Schalten Sie das Heizsystem Ihres Spas einfach auf eine angenehm kühle Temperatur herunter. Oder ganz aus. Je nachdem, wie sonnig oder schattig er draußen platziert ist, erhält das Wasser seine Wärme allein durch die Außentemperatur.

Hauseigener Erfrischungsquell

Nicht immer befindet sich ein Freibad oder Badesee in der unmittelbaren Umgebung. Bis Kind und Kegel mit Sonnencreme, Handtuch & Co im Auto sitzen, vergeht einige Zeit. Außerdem dürfen Snacks und Getränke für den Auswärts-Aufenthalt nicht fehlen. Gerade nach Feierabend ist so ein Ausflug dann oft nicht mehr drin. Und ein Swimmingpool passt auch nicht in jeden Garten – geschweige denn auf eine Dachterrasse oder einen Balkon. Mit einem Outdoor-Whirlpool brauchen Sie jedoch nicht einmal dann auf die sommerliche Abkühlung zu verzichten. Dank ihren kompakten Maßen finden die Spas auch in kleinen Außenbereichen einen Platz: Erfrischung vor (bzw. hinter) der eigenen Haustür! Genießen Sie zuhause in trauter Privatsphäre das kühle Nass – ganz ohne Lärm, überfülltes Gedränge oder die Sorge, wer auf das Handtuch mit den Wertsachen aufpasst.

Sommer mit Whirlpool Jacuzzi outdoor

Angenehme Sommer-Wellness

Die sommerliche Abkühlung im Whirlpool bereitet der ganzen Familie Spaß. Kinder lieben den Aufenthalt im Wasser. Und auch jeder Erwachsene freut sich, im eigenen Zuhause der Hitze des Alltags entfliehen zu können. Denn Hitzefrei gibt es im Berufsleben kaum. Wie schön ist es da, in der Mittagspause oder nach einem langen Arbeitstag im Whirlpool eine erfrischende Auszeit zu nehmen. Die kühlen Wasserbewegungen der sprudelnden Massage sorgen für ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das kühle Wasser kann dabei helfen, angeschwollenen Füßen und Beinen ihre Leichtigkeit zurückzugeben. Genug zu trinken, ist bei heißen Temperaturen besonders wichtig. Veredeln Sie Ihr Wellness-Programm im Whirlpool mit einem kalten Glas Wasser, Eistee oder einem fruchtigen (alkoholfreien) Cocktail und genießen so gleich doppelte Erfrischung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.