Aktuell sparen Sie 24% bei vielen Jacuzzi® Modellen

spadeluxe-beratung-jetzt-anrufen Unverbindliche Beratung 02536 344300
Wir beraten Sie gerne!
spadeluxe-beratung-jetzt-anrufen
Julian Hahn
Whirlpool Experte
02536 344300 info@spadeluxe.de Jetzt anrufen Kontaktformular
Whirlpool reinigen

Whirlpool Reinigung leicht gemacht: ein umfassender Leitfaden

Veröffentlicht am

Wer sicherstellen möchte, dass einem möglichst hygienischen Plansch- und Wellnessvergnügen nichts im Wege steht, sollte seinen Whirlpool reinigen – und zwar regelmäßig. Selbstverständlich gehört nicht nur die allgemeine Reinigung des Whirlpools dazu, sondern bei der Whirlpool Pflege gibt es noch einiges mehr zu beachten. Dafür haben wir einen extra Beitrag.

Inhalt

Die gute Nachricht ist, dass genau das nicht zwangsläufig viel Zeit in Anspruch nehmen muss. Es gibt sogar einige Hausmittel, die dabei helfen können, und unter der gleichzeitigen Nutzung von Chlor ein möglichst hohes Hygienelevel zu bewahren.

Aber warum sollte man seinen Whirlpool überhaupt reinigen? Und welche vorbeugenden Maßnahmen gibt es, die letztendlich auch dabei helfen können, dass die Reinigung nicht mehr Zeit als nötig in Anspruch nimmt? Die folgenden Abschnitte setzen sich etwas genauer mit dem Thema Whirlpoolreinigung auseinander und helfen dabei, sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen die Basis für ein hygienisches Umfeld zu schaffen.

Wer weiß, worauf er bei der Whirlpoolreinigung achten muss, entwickelt meist schnell Routinen. Die nachfolgenden Abschnitte zeigen genau auf, was es zu berücksichtigen gilt.
Gleichzeitig sollte der Whirlpool immer dann, wenn er gerade nicht genutzt wird, abgedeckt sein. Auf diese Weise ist es oft möglich, vielen Verschmutzungen, zum Beispiel durch herabfallende Blätter, von vornherein vorzubeugen.

Whirlpool Filter reinigen

Die Filterreinigung

Die Pumpe des Filters sorgt dafür, dass das Wasser, das sich im Whirlpool befindet, von vielen Verunreinigungen befreit wird. Danach wird das saubere Wasser wieder in das Becken zurückgeleitet. Damit Sie in vollem Umfang von der Arbeit des Filters profitieren können, ist es wichtig, in regelmäßigen Abständen den Whirlpool Filter zu reinigen. Ansonsten ist das Risiko, dass dieses wichtige Element irgendwann verstopft, vergleichsweise hoch. Und genau das würde sich auf die Wasserqualität niederschlagen.

Ein Filterreiniger hilft dabei, hier für optimale Gegebenheiten zu sorgen. Achten Sie unbedingt darauf, die entsprechenden Produkte bei der Reinigung nach Herstellerangaben zu nutzen!

Whirlpool Filter reinigen

Die allgemeine Wasserpflege

Damit ein Whirlpool reibungslos funktionieren kann, ist es wichtig, dass verschiedene Wasserwerte im optimalen Bereich sind. Unter anderem spielen hier Chlor, die Alkalität und der pH-Wert eine wichtige Rolle. Letzterer sollte im Bereich zwischen 7,0 und 7,6 liegen.

Die leichten Abweichungen, die sich gerade zu Beginn zeigen, sind jedoch absolut normal. Dementsprechend empfiehlt es sich, alle relevanten Wasserwerte, unter anderem auch die Wasserhärte, am Anfang alle zwei Tage zu kontrollieren, um die entsprechenden Entwicklungen zu beobachten.

 

Sollte sich danach zeigen, dass der ein oder andere Wert „aus den Fugen“ gerät, ist es immer möglich, mit den passenden Mitteln gegenzusteuern. Unter anderem gehören pH-Plus- oder pH-Minus-Artikel ebenso zur Standardausstattung wie Algenmittel und Anti-Kalk-Produkte. Hier erfahren Sie mehr zur Whirlpool Wasserpflege. Parallel dazu gilt es natürlich auch immer, auf eine ausreichende Desinfektion zu achten.
Um alle Werte im Blick zu behalten, empfehlen sich unkomplizierte Testkits. Diese zeigen innerhalb weniger Augenblicke an, ob ein entsprechender Nachbesserungsbedarf besteht.

Whirlpool reinigen Hausmittel

Der Wasserwechsel

Das Wasser im Whirlpool muss vergleichsweise selten, einmal alle paar Monate, gewechselt werden. Ein wichtiges Detail, das in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielt, ist die Häufigkeit der Nutzung des Pools. Wer seinen Jacuzzi® im Sommer öfter und mit mehreren Personen benutzt, sollte öfter einen Whirlpool Wasserwechsel planen als jemand, der hier nur ab und zu entspannt.

Beim Wasserwechsel bietet es sich natürlich auch an, gleichzeitig das Abflussrohr beziehungsweise den Wasserablauf zu reinigen. Welche Vorgehensweise hier die beste ist, ist vom jeweiligen Modell abhängig. Je nach Hersteller gibt es hier unterschiedliche Vorgaben.

Vortex Swim Spa Aqualap Verrohrung

Das Reinigen der Leitungen

Etwa einmal alle sechs Monate ist es an der Zeit, die Leitungen zu reinigen. Immerhin werden diese bei jedem Whirlpool Betrieb immer wieder gefordert. Wenn die entsprechenden Bereiche nicht gesäubert und von Schmutz befreit werden, kann es sein, dass sie früher oder später verstopfen.

Der Markt bietet eine große Anzahl an Pflegemitteln, die in diesem Zusammenhang zum Einsatz kommen können. Manche von ihnen werden direkt in das Whirlpool-Wasser gegeben und können sich von hier aus im System ausbreiten. Danach wird das Wasser – im Zuge des kompletten Wasserwechsels – abgelassen.

Jacuzzi® Filter reinigen

Das Putzen der Wanne

Wenn die Verschmutzungen, die sich auf der Oberfläche der Wanne niedergelassen haben, nicht allzu hartnäckig sind, lassen sie sich – bei vollkommen entleertem Pool – auch oft gut mit einem Baumwolltuch, Wasser und Spülmittel entfernen. (Achtung! Mikrofasertücher sind hierzu nicht geeignet!)

Nachdem alle Arbeiten abgeschlossen sind und die einzelnen Bestandteile des Whirlpools wieder fixiert wurden, ist es auch schon an der Zeit, neues Wasser einzufüllen.

Warum sollten Sie Ihren Whirlpool reinigen?

Die Whirlpoolreinigung ist essenziell, wenn es darum geht, über einen langen Zeitraum hinweg ein hohes Maß an Hygiene zu bewahren. Wer hier zu nachlässig ist, riskiert, dass sich Ablagerungen im Bereich der Düsen niederlassen.

Wird hier nicht rechtzeitig gegengesteuert, ist das Risiko, dass die besagten Düsen, aber auch die Leitungen des Whirlpools beschädigt werden, sehr hoch.

Whirlpool reinigen: Hausmittel

Wer seinen Jacuzzi® reinigen möchte, kann unter anderem auch auf Hausmittel zurückgreifen – vor allem dann, wenn sich die entsprechenden Verschmutzungen noch nicht allzu sehr festgesetzt haben.

So können Sie zum Beispiel versuchen, Kalkrückständen mit Essig oder Zitronensäure zu begegnen. Zudem lassen sich viele Arten von Verschmutzungen unter anderem auch mit etwas Natron beseitigen.

Sollte sich in diesem Zusammenhang zeigen, dass die entsprechende Reinigungskraft nicht ausreicht, weil sich die Rückstände einfach schon zu lange festsetzen konnten, haben Sie immer noch die Möglichkeit, auf klassische Reiniger zurückzugreifen.

Vorbeugende Maßnahmen der Whirlpool-Reinigung

Es gibt einige Tipps, auf deren Basis es möglich ist, die Whirlpoolreinigung so unkompliziert wie möglich werden zu lassen. Wer zum Beispiel:

● regelmäßig vor der Nutzung des Whirlpools duscht, um z.B. Reste von Cremes und Make-Up zu entfernen,
● eine Whirlpool Abdeckung nutzt,
● regelmäßig die Wasserwerte kontrolliert, um auch bei geringen Abweichungen gegensteuern zu können,

schafft in der Regel eine verlässliche Basis dafür, dass die Reinigung seines Whirlpools noch ein wenig unkomplizierter wird. Für eine besonders umfangreiche Reinigung, inklusive der Rohre und einer Neubefüllung des Beckens, sollten Sie etwa zwei bis zweieinhalb Stunden einplanen.

Natürlich können Sie für die Pflege des Beckens und der Leitungen auch auf unseren umfangreichen Wartungsservice vertrauen.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Auroom Saunahaus Gartenhaus - Spadeluxe Video

Was kostet eine Sauna?

Eine Sauna im eigenen Zuhause ist verlockend – ob kompakte Saunakabine als Teil des Wohnraums oder als Gartenhaus unter freiem Himmel. Doch welches Budget sollte man für eine Heimsauna einplanen? Und nach welchen Kriterien richtet sich der Sauna-Preis? Verschaffen Sie sich einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten und die Kosten-Zusammensetzung!

Weiterlesen
Was kostet ein Whirlpool Header Spadeluxe Video

Whirlpool Kosten: Was kostet ein Whirlpool?

Im warmen Wasser eines eigenen Whirlpools entspannen, wann immer man möchte. Klingt traumhaft – wenn da nicht die Kosten wären. Doch wie hoch muss das persönliche Budget wirklich sein, um eine private Wellness-Oase zu realisieren? Erfahren Sie in diesem Ratgeber, mit welchen Kosten für einen Outdoor-Whirlpool Sie rechnen können, wie diese zustandekommen und worauf es vor dem Kauf ankommt!

Weiterlesen

Whirlpool günstig heizen

Als elektrische Geräte benötigen Whirlpools Strom – ob für Heizung, Pumpe oder Wasserdüsen. Die Heizkosten fallen bei einem Spa besonders ins Gewicht. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie die Stromkosten reduzieren und welche alternativen Methoden für den Betrieb der Whirlpool-Heizung in Frage kommen.

Weiterlesen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen