🇮🇹 Bis zu 29% sparen bei unseren Italienischen Wochen

spadeluxe-beratung-jetzt-anrufen Unverbindliche Beratung 02536 344300
Wir beraten Sie gerne!
spadeluxe-beratung-jetzt-anrufen
Julian Hahn
Whirlpool Experte
02536 344300 info@spadeluxe.de Jetzt anrufen Kontaktformular
whirlpool-im-winter-mobil

Whirlpool outdoor winterfest

Veröffentlicht am

Ein eigener Whirlpool im Garten oder auf der Terrasse – das klingt nach viel Spaß und Entspannung innerhalb der klassischen Outdoor-Saison. Viele Menschen wissen allerdings gar nicht, dass der Außenwhirlpool gerade im Winter ein besonderes Erlebnis ist – vorausgesetzt, er ist winterfest. Erfahren Sie, worauf es bei einem Whirlpool ankommt, um seine zahlreichen Vorzüge in der kalten Jahreszeit zu genießen.

Inhalt

1 Ist Ihr Outdoor-Whirlpool winterfest? Darauf kommt es an

Der Winter hat oft mit Vorurteilen zu kämpfen – er wird als dunkel, ungemütlich und kalt wahrgenommen. Viele sehnen sich an kurzen Tagen und bei eisigen Temperaturen nach dem Sommer. Aber der Winter hat auch seine schönen Seiten: Die klare, frische Luft draußen, wohlig warmes Wasser in greifbarer Nähe. Oder aber auch eine wunderbar entspannende Massage im Hot Tub und viel qualitätsvolle Zeit mit den Liebsten. Mit den richtigen Vorbereitungen für den Winter kann er gar nicht lang genug sein.

1.1 Ist jeder Outdoor-Whirlpool winterfest?

Die Wintertauglichkeit eines Außenwhirlpools ist ein entscheidender Faktor für die ganzjährige Nutzung. Allerdings sind nicht alle Modelle in gleichem Maße für harte Witterungsbedingungen ausgelegt. Hinzu kommt, dass die Qualität je nach Marke und Preisklasse stark variiert.

Outdoor-Whirlpools gelten grundsätzlich als „winterfest“. Dafür muss das Material, dass für deren Herstellung verwendet wurde (Wanne, Außenverkleidung usw.) widerstandsfähig bzw. witterungsbeständig sein. Das heißt, es kann große Temperaturunterschiede aushalten, ohne dass die Oberfläche sich verändert oder reißt. Auch die technischen Komponenten des Whirlpools wie Pumpe und Heizung müssen wintertauglich sein. Hier können Temperaturschwankungen insbesondere bei preisgünstigeren Modellen eine Herausforderung darstellen.

Ein weiterer kritischer Punkt ist die Isolierung des Whirlpools. Eine hochwertige, mehrschichtige Isolierung hält die Wärme effizient im Inneren des Pools und schützt vor eindringender Kälte. Dies trägt nicht nur zu einem angenehmen Badeerlebnis bei, sondern hilft auch, die Energiekosten niedrig zu halten. Obwohl viele Outdoor-Whirlpools diese Anforderungen erfüllen, gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Günstigere Modelle können beispielsweise eine schlechtere Isolierung oder minderwertige Materialien aufweisen, die sie anfälliger für Witterungsschäden machen.

blaues info-icon für wrapper weiß

Tipp:

Wer einen Outdoor-Whirlpool plant, der auch im Winter genutzt wird, sollte daher auf Qualität und Winterfestigkeit achten. Premium-Marken wie Villeroy & Boch, Vortex oder Jacuzzi® bieten Modelle an, die diese Anforderungen erfüllen. Diese sorgen auch in den kalten Monaten zuverlässig für wohlige Wärme und ein entspannendes Badeerlebnis.

1.2 Diese Outdoor-Whirlpools gibt es

Die Welt der Whirlpools ist weit und vielfältig, und für jedes Bedürfnis findet sich das passende Modell. Die folgende Übersicht zeigt verschiedene Arten von Whirlpools, um Ihnen zu helfen, das perfekte Modell zu finden.

Whirlpool outdoor winterfest plug & play

Plug & Play Whirlpools 

Bei Plug & Play Whirlpools handelt es sich um eine separate Kategorie von Outdoor-Whirlpools. Ihre Besonderheit ist, dass sie draußen über eine haushaltsübliche Steckdose betrieben werden. Dies bei anderen Außenwhirlpools theoretisch auch möglich. Doch kann man ihren vollen Leistungsumfang nur mit 400V Starkstrom richtig ausschöpfen.

Plug & Play Whirlpools sind vor allem für Personen gedacht, die ihren Spa vorzugsweise im Sommer nutzen möchten. Mit ihnen lässt sich privater Wasserspaß im Garten schnell und unkompliziert realisieren. Gleichzeitig lassen sich Plug & Play Whirlpools jedoch nicht richtig in die Kategorie „winterfest“ einordnen.

Ausgestattet mit einem Winterpaket lässt sich ihr Nutzungszeitraum vom Sommer auf Frühling bis Herbst ausdehnen. Bevor es sehr kalt wird, leeren die Leute normalerweise ihre Pools und lassen sie bis zur nächsten Badesaison ruhen.

Whirlpool outdoor winterfest aufblasbar

Aufblasbare Outdoor-Whirlpools

Die größte Stärke der aufblasbaren Outdoor-Whirlpools liegt in ihrer Mobilität und Benutzerfreundlichkeit. Im Gegensatz zu fest installierten Whirlpools, versprechen aufblasbare Modelle mehr Flexibilität.

Die aufblasbaren Outdoor-Whirlpools werden oft als Sommer-Spa-Lösungen betrachtet, da sie einfach aufgestellt, genutzt und danach wieder abgebaut werden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie über eine herkömmliche Steckdose betrieben werden können, ähnlich wie die Plug & Play Whirlpools. Dadurch sind sie ideal für Personen, die eine flexible und unkomplizierte Möglichkeit zur Erholung im eigenen Garten suchen.

Trotz ihrer vielen Vorteile sind aufblasbare Whirlpools in der Regel weniger winterfest als ihre fest installierten Pendants. Sie können zwar durch ein Winterpaket aufgerüstet werden, sodass Sie sie von Sommer bis Herbst nutzen können. Wenn der Winter richtig kalt wird, leert man normalerweise die Behälter. Sie werden eingelagert, bis das Wetter wieder wärmer wird.

Whirlpool outdoor winterfest fest

Feste Whirlpools

Feste Whirlpools stellen die Kategorie der Outdoor-Whirlpools dar, die für dauerhafte Installationen und ganzjährige Nutzung konzipiert sind. Sie bieten die umfassendste Palette an Funktionen, Designs und Anpassungsmöglichkeiten, um das ultimative Spa-Erlebnis zu ermöglichen.

Feste Whirlpools sind aus robusten, langlebigen Materialien gefertigt, die auch bei unterschiedlichem Witterungsbedingungen gut funktionieren. Sie sind so gebaut, dass sie gut die Wärme speichern können und dadurch weniger kosten. Außerdem sind sie widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen, als aufblasbare Whirlpools.

Zudem bieten feste Whirlpools häufig mehr Sitz- und Liegemöglichkeiten. Außerdem sind sie mit einer größeren Anzahl von Düsen ausgestattet, was für eine umfangreichere und intensivere Hydrotherapie-Erfahrung sorgt. Sie können zudem mit zusätzlichen Funktionen wie integrierten Soundsystemen, Beleuchtungsoptionen oder fortschrittlichen Wasseraufbereitungssystemen nachgerüstet werden.

blaues info-icon für wrapper weiß

Wichtig:

Die Installation eines festen Whirlpools erfordert jedoch mehr Planung und möglicherweise auch bauliche Maßnahmen. So benötigen viele Modelle einen Starkstromanschluss, um ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können. Die Anschaffungskosten sind im Vergleich zu aufblasbaren Modellen oder Plug & Play-Optionen höher. Allerdings zahlt sich diese Investition oft aus. Das ist auf die längere Lebensdauer und die höhere Qualität des Badeerlebnisses zurückzuführen.

2 Die 6 besten Vorteile Ihres winterfesten Outdoor-Whirlpools

Luxuriöse Premium-Whirlpools sind für eine ganzjährige Nutzung konzipiert und bieten selbst in den kältesten Monaten ein entspannendes Wellness-Erlebnis. Einige Besitzer von Whirlpools scheuen sich davor, diese während der Wintermonate zu nutzen. Sie befürchten, dass das Badeerlebnis unangenehm kalt und weniger gemütlich sein könnte. Ist diese Besorgnis tatsächlich gerechtfertigt oder handelt es sich hierbei um einen weit verbreiteten Mythos? Lesen Sie weiter, um die Wahrheit hinter dieser gängigen Annahme zu entdecken.

Massage bis zu 40 °C im Garten 

Wärmende Wellness: Massage bis zu 40 °C im Garten. Die Bedenken sind oft groß, wenn man an ein Bad im Whirlpool während der kühlen Wintermonate denkt. Fragen wie “Werde ich frieren?” oder Vorstellungen von bibbernden Momenten im heimischen Garten drängen sich auf. Doch die Realität sieht anders aus: Die Antwort auf solche Fragen ist ein klares „Nein“!

Ein wohliges Wellness-Erlebnis im Winter beginnt mit einer heißen Dusche vor dem Bad im Outdoor-Whirlpool. Diese wärmt den Körper auf und bereitet ihn optimal auf das warme Wasser des Whirlpools vor. Ein kuscheliger Bademantel hält die Wärme auch bei kurzen Gängen zum Whirlpool im Garten. Ehe der Körper die Chance hat, Gänsehaut zu entwickeln, taucht man bereits in das warme Wasser des Whirlpools ein. Nach dem entspannenden Bad wärmt der Bademantel erneut, bevor man ins Haus zurückkehrt. Die durch das Bad aufgewärmte Haut sorgt noch lange für ein angenehmes Wohlgefühl.

Im Whirlpool ist der Körper vollständig von warmem Wasser umgeben. Diese verteilt sich angenehm und sorgt für ein rundum wohliges Gefühl. Der englische Begriff “Hot Tub” (heißes Bad) ist hier Programm: Im Winter kann das Wasser durch die Heizung auf bis zu 40°C erhitzt werden. Selbst wenn Hals und Schultern aus dem Wasser ragen, besteht in der Regel kein Frösteln. Die warme Luft und der heiße Wasserdampf, die den Whirlpool umgeben, schützen vor Kälte. Einige Modelle, wie beispielsweise Jacuzzi®, haben sogar erhöhte Sitzplätze zum Abkühlen. Auf diesen Sitzen ragen Sie mit den Schultern ein Stück weit aus dem Wasser. 

blaues info-icon für wrapper beige

Tipp:

Eine kluge Wahl des Standortes für den Whirlpool kann dazu beitragen, dass das Frieren im Winter kein Thema ist. Idealerweise befindet sich der Außenwhirlpool in unmittelbarer Nähe zur Haustür, sodass die Wege kurz und gut geschützt sind.

3 Winterfester Outdoor-Whirlpool: Diese Kosten kommen auf Sie zu

Viele Personen sehen winterfeste Whirlpools als kostenintensives Vergnügen an. Aus diesem Grund entscheiden sie sich oft für einen aufblasbaren Whirlpool. Manche verzichten gar ganz auf einen eigenen Jacuzzi® im Garten. Doch stellt sich die Frage, ob die Kosten für einen winterfesten Außenwhirlpool wirklich so hoch sind. Lohnt es sich also, Kompromisse einzugehen oder ganz zu verzichten?

3.1 Erschwingliche Whirlpools für draußen 

Es gibt eine große Auswahl an renommierten Herstellern wie Vortex, Villeroy & Boch oder Jacuzzi®. Diese demonstrieren, dass erstklassige und winterfeste Whirlpools durchaus erschwinglich sein können. Sie müssen nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Der Preis eines Whirlpools hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen die Größe des Pools, die Qualität der Düsen, Filter und Pumpen. Auch das Design der Außenverkleidung spielt eine Rolle. Zusätzlich ist es wichtig, eine Ausstattung zu wählen, die den persönlichen Bedürfnissen entspricht. Je nach Hersteller und Modell kann diese Ausstattung variieren, aber insgesamt sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis immer ausgeglichen sein.

Für winterliches Wellness zu Hause ist ein robustes Isolationssystem oder ein zusätzliches Winterpaket eine wichtige Ausstattung. Dies gilt selbst dann, wenn der Whirlpool auf der Terrasse und nahe am Haus platziert ist. Somit sind Sie auch bei extrem eisigen Witterungsbedingungen auf der sicheren Seite. 

Hochwertige Premium-Whirlpools können eine größere Investition darstellen. Trotzdem lohnt sich diese Investition definitiv für all diejenigen, die unabhängig von der Jahreszeit im Whirlpool entspannen möchten. Sie wird ebenso empfohlen für diejenigen, die keine unangenehmen Überraschungen bei den Energiekosten erleben wollen. Und natürlich auch für diejenigen, die allgemein lange Freude an ihrem Jacuzzi® im Garten haben möchten. Es ist wichtig zu bedenken, dass der Anschaffungspreis nur einen Teil der Gesamtkosten darstellt. Die Qualität und Langlebigkeit eines Premium-Whirlpools können langfristig zu erheblichen Einsparungen führen. Ein Outdoor-Whirlpool aus dem Premium-Bereich kostet mindestens zwischen 7000 bis 8000 Euro. Dies ist sicherlich ein beträchtliches Investment. Allerdings kann es sich mit der Zeit durchaus auszahlen.

blaues info-icon für wrapper weiß

Tipp:

Wer wissen möchte, was ein Outdoor-Whirlpool tatsächlich kostet, sollte sich gründlich informieren – am besten im Rahmen einer fachkundigen und unabhängigen Beratung in einer Whirlpool-Ausstellung.

3.2 Whirlpool im Winter heizen teuer? 

Viele Whirlpoolbesitzer befürchten, dass die Nutzung ihres Pools im Winter zu einer exorbitanten Stromrechnung führt. Bei einem hochwertigen Premium-Whirlpool ist diese Sorge allerdings unbegründet. Grundsätzlich gilt: Die Qualität der Materialien und die Konstruktion sind wichtig für die Effizienz eines Whirlpools. Je besser diese beiden Aspekte sind, desto effizienter werden die Heizung und Pumpe. Sie können dann das Wasser schneller aufheizen und länger warm halten. Die Qualität der Isolierung spielt hierbei auch eine wichtige Rolle. Eine gute Isolierung an den Seiten des Whirlpools sorgt dafür, dass die Wärme, die von der Pumpe erzeugt wird, länger erhalten bleibt. Ein durchschnittlich großes Modell, das mit mehreren Personen ganzjährig genutzt wird, kann so trotz regelmäßiger Nutzung eine überschaubare Stromrechnung aufweisen. Somit bleibt das wohlverdiente Entspannungserlebnis ungetrübt.

Darüber hinaus kann eine ordnungsgemäße Whirlpool-Wasserpflege helfen, zusätzliche Betriebskosten zu sparen. Ein regelmäßiger Check der Wasserwerte sowie der Zustand der Filter spielt hier eine wesentliche Rolle. Wenn die Filter verstopft sind, verbraucht der Whirlpool mehr Energie. Das passiert auch, wenn das Wasser von Rückständen belastet ist. Der Whirlpool muss also mehr Energie aufwenden, um diese Probleme zu kompensieren. Daher sollten Filterkartuschen mehrmals im Jahr gewechselt werden. Passende Ersatzfilter sind in der Regel als Whirlpool-Zubehör beim jeweiligen Händler erhältlich.

Gut zu wissen: Namhafte Whirlpool-Hersteller bieten innovative Technologien an, die dazu beitragen, die Energiekosten auf ein Minimum zu reduzieren, sogar im Winter. Villeroy & Boch Whirlpools setzen beispielsweise JetPaks ein und verzichten auf umfangreiche Rohrleitungssysteme. Diese Maßnahmen reduzieren den Energieverbrauch erheblich. Ein anderer Hersteller, Vortex, nutzt intelligente Software. Darüber hinaus hat Vortex eine hybride Whirlpool-Wärmepumpe entwickelt. Diese kann den Energieverbrauch gegenüber anderen Whirlpools um bis zu 75% senken. Diese Beispiele verdeutlichen, dass auch der Wintergenuss eines Outdoor-Whirlpools nicht mit exorbitanten Kosten verbunden sein muss.

blaues info-icon für wrapper weiß

Tipp

Whirlpool-Besitzer können zudem selbst dazu beitragen, die Betriebskosten so gering wie möglich zu halten, insbesondere während der Wintermonate. Wollen Sie den Whirlpool günstig heizen, spielt die korrekte Verwendung der mitgelieferten Abdeckung eine wichtige Rolle. Legen Sie die Abdeckung immer dann auf den Whirlpool, wenn dieser nicht in Gebrauch ist. Dies dient dazu, den Wärmeverlust durch das verdunstende Wasser zu minimieren. Üblicherweise ist eine solche Thermo-Abdeckung im Lieferumfang des Whirlpools enthalten.

3.3 Macht es Sinn, den Whirlpool im Winter zu leeren?

Für viele Menschen ist es ein jährliches Ritual, ihren Garten auf den Winter vorzubereiten Hierbei werden verschiedene Aufgaben ausgeführt. Unter anderem wird die Regentonne entleert und sicher verstaut. Das Kindertrampolin wird abgebaut. Die Erdbeerbeete werden mit Stroh abgedeckt. Zudem werden zahlreiche andere vorbereitende Tätigkeiten durchgeführt. Es ist daher nur verständlich, dass manche glauben, auch ihren Outdoor-Whirlpool leeren und aufräumen zu müssen. Bei aufblasbaren Whirlpools trifft dies in der Regel zu, sie werden während der kalten Monate demontiert und eingelagert. Bei hochwertigen Outdoor-Whirlpools jedoch verhält es sich anders: Sie sind darauf ausgelegt, das ganze Jahr über draußen zu bleiben – sogar gefüllt mit Wasser. Eine effektive Heizung sorgt dafür, dass das Wasser in den Leitungen nicht gefriert. Der Einsatz angemessener Materialien spielt auch eine wichtige Rolle. In der Verkleidung, Isolierung und Konstruktion verhindern sie weitgehend das Eindringen von Kälte. So bleibt der Innenbereich des Whirlpools warm. 

In der Regel muss ein Außenwhirlpool nur dann entleert werden, wenn der übliche Wasserwechsel ansteht. Dieser ist u.a. abhängig von der Nutzungshäufigkeit und der Anzahl der Nutzer. Normalerweise findet er alle drei bis sechs Monate statt. Natürlich bleibt es jedem Whirlpoolbesitzer selbst überlassen, ob er seine Wellness-Sessions saisonal oder ganzjährig genießen möchte. Es gibt durchaus Leute, die ihren Jacuzzi® in den Wintermonaten nicht nutzen und ihn deshalb entleeren. Möglicherweise liegt es allerdings auch daran, dass sie nicht wissen, worauf sie verzichten. Sie könnten zudem fälschlicherweise davon ausgehen, dass Whirlpools wie herkömmliche Swimmingpools behandelt werden müssen. Diese werden im Sommer genutzt und müssen im Herbst winterfest gemacht werden.

Gut zu wissen: Das dauerhaft warme Wasser in einem Outdoor-Whirlpool kann dazu beitragen, im Winter Risse oder Schäden durch Eisbildung zu verhindern. Zudem ersparen Sie sich die Auf- und Abbauarbeit sowie das erneute Füllen und Aufheizen des Wassers. Dies spart sowohl Zeit als auch Energie. Unterm Strich kann es sogar günstiger sein, den Whirlpool das ganze Jahr über in Betrieb zu lassen.

4 Fazit

Die Entscheidung für einen Outdoor-Whirlpool eröffnet eine Welt voller Entspannung und Wellness – auch im Winter. Dieser Guide hat deutlich gemacht, dass nicht alle Whirlpools gleichermaßen winterfest sind und dass die Qualität stark variieren kann. Robuste Materialien sind entscheidend, um den Whirlpool das ganze Jahr über nutzen zu können. Ebenso wichtig sind effektive Heizsysteme. Eine gute Isolierung sorgt dafür, dass Sie sich auch in den kalten Monaten an einem angenehmen Badeerlebnis erfreuen können.

Die Art des Whirlpools – ob aufblasbar, Plug & Play oder fest installiert – hat direkten Einfluss auf die Winterfestigkeit. Während aufblasbare Modelle und Plug & Play Whirlpools eher für die warmen Monate geeignet sind, bieten feste Whirlpools ein dauerhaftes Wellnesserlebnis. Ihre hochwertige Verarbeitung und Isolierung sorgen für eine langlebige Performance und halten den Pool auch bei kalten Temperaturen warm.

Die Nutzung des Whirlpools im Winter bietet zudem viele Vorteile. Sie schafft eine besondere Atmosphäre und ermöglicht es, den Garten auch in der kalten Jahreszeit zu nutzen. Gleichzeitig kann sie positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben, z.B. auf das Immunsystem und den Stressabbau.

Hinsichtlich der Kosten ist es wichtig zu betonen, dass eine Investition in Qualität sich langfristig auszahlen kann. Hochwertige Whirlpools können in der Anschaffung teurer sein. Sie haben jedoch eine längere Lebensdauer und verbrauchen weniger Energie. Daher reduzieren sie die Betriebskosten insgesamt. Es ist daher ratsam, beim Kauf eines Whirlpools auf Qualität und Winterfestigkeit zu achten. So können Sie das ganze Jahr über ein entspannendes Badeerlebnis genießen.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Auroom Saunahaus Gartenhaus - Spadeluxe Video

Was kostet eine Sauna?

Eine Sauna im eigenen Zuhause ist verlockend – ob kompakte Saunakabine als Teil des Wohnraums oder als Gartenhaus unter freiem Himmel. Doch welches Budget sollte man für eine Heimsauna einplanen? Und nach welchen Kriterien richtet sich der Sauna-Preis? Verschaffen Sie sich einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten und die Kosten-Zusammensetzung!

Weiterlesen
Was kostet ein Whirlpool Header Spadeluxe Video

Was kostet ein Whirlpool?

Im warmen Wasser eines eigenen Whirlpools entspannen, wann immer man möchte. Klingt traumhaft – wenn da nicht die Kosten wären. Doch wie hoch muss das persönliche Budget wirklich sein, um eine private Wellness-Oase zu realisieren? Erfahren Sie in diesem Ratgeber, mit welchen Kosten für einen Outdoor-Whirlpool Sie rechnen können, wie diese zustandekommen und worauf es vor dem Kauf ankommt!

Weiterlesen
Whirlpool outdoor Header 4 Video

Whirlpool Ratgeber

Mit einem Whirlpool outdoor realisieren viele Gartenbesitzer ihren Traum von einer privaten Wohlfühloase. Tauchen auf der Suche nach dem passenden Außenwhirlpool Fragen auf, sind Hilfe und ein umfassender Überblick gefordert. In unserem großen Whirlpool Outdoor Ratgeber finden Sie Informationen darüber, was das heimische Wellnessvergnügen mit Außenwhirlpools so besonders macht, welche Möglichkeiten Ihnen zu Verfügung stehen und worauf Sie vor und nach dem Kauf achten müssen.

Weiterlesen

Kommentare

  1. Wolfram Proske sagt:

    Guten Tag,
    ich möchte wissen, ob der Net-Spa-Sp-OCT-165 / mob 2 winterfest ist.

    Danke

    • Katharina sagt:

      Vielen Dank für Ihre Anfrage. Der von Ihnen genannte Whirlpool gehört nicht zu unserem Sortiment, deshalb können wir dazu leider keine Aussage machen. Am besten wenden Sie sich direkt an den Hersteller.

      Viele Grüße
      Ihr Team von SPA Deluxe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen